Strukturierte Verkaufsgespräche

Strukturiertes Verkaufen

Lerne in kürzester Zeit, wie Du strukturiert und erfolgreich verkaufst.

 

 

Mehr erfahren
Gespräche sicher führen

Gespräche sicher führen

Gewinne Sicherheit in Deinen Verkaufsgesprächen und trete souverän auf. Lerne, Deinen Kunden sicher ans Ziel zu führen.

 

Mehr erfahren

Keine Angst vor dem Einkäufer

Nie wieder Angst vor dem Preiskampf. Lerne, wie Du selbst bei schwierigen Verhandlungspartnern selbstsicher, souverän und zielorientiert bist.

 

 

Mehr erfahren

Einwand-frei argumentieren

Führe Deine Verkaufsgespräche geradewegs zum Abschluss und räume Einwände zielsicher aus.

 

 

Die Einwandbehandlung meistern

Umsatz steigern

Steigere Deine Umsätze. Verliere weniger Gespräche und erreiche damit viel mehr Abschlüsse.

 

 

Mehr erfahren

Lerne jetzt richtig verkaufen

Du bist schon eine Weile im Verkauf tätig und trotzdem hast Du das Gefühl, da geht noch mehr? Oder Du möchtest als Selbständiger, Berater oder Trainer besser überzeugen? Mit meinem Verkaufstraining gewinnst Du Sicherheit und kannst Deine Abschlussquote deutlich erhöhen.

Nutze die Kraft der Psychologie

Ein großer Anteil an unseren Entscheidungen basiert auf Psychologie. Nutze die Kraft der Psychologie, um nicht nur mehr, sondern auch zufriedenere Kunden zu gewinnen, die Dein Angebot als eine hilfreiche Bereicherung ihres Geschäftes oder Lebens erkennen.

Dein digitaler Assistent: Hybridverkauf

Steigere sowohl Effektivität als auch Effizienz durch eine geschickte Kombination von Online- und persönlichen Verkauf. Die Automatisierung vieler Standardaufgaben spart Dir nicht nur Zeit und mühsame Kaltakquise, sondern gibt Deinem Umsatz auch den Turbo.

Angebote und Preise

Wähle aus unseren Paketen für Deinen Erfolg, Wir empfehlen Dir unseren Preisknaller, das Jahresabo.

Monatsabo

Videokurse + Aktualisierung
69,-/Monat
  • Jederzeit kündbar
  • incl. 19% MWSt
  • Wöchentlich eine neue Trainingseinheit
  • Alle Videokurse inbegriffen
  • Begleitmaterial
  • Die erste Trainingseinheit sofort nutzbar
  • Ab heute besser und erfolgreicher werden!
Jetzt teilnehmen

'Lifetime' Zugriff

Unbegrenzt lange, alle Inhalte
799,00/einmalig
  • Der Vollzugriff für Profis
  • Alles nutzen, unbegrenzt lange, so oft Du willst
  • incl. 19% MWSt
  • Alle Videokurse inbegriffen
  • Auch zukünftige Kurse enthalten
  • Begleitmaterial zum Download
  • Alle Trainingseinheiten sofort nutzbar
  • Ab heute besser und erfolgreicher werden!
Jetzt auf alles zugreifen

Was unsere Absolventen sagen

Also Respekt, was da schon in den ersten 60 Minuten rüber kam das habe ich ja sonst in 10 Webinaren nicht vermittelt bekommen. Vielen Dank ! Das empfehle ich sehr gern weiter und Achtung: mein Fazit ist: ich glaube gerade viele Mittelständler verschlafen immer noch Ihre Chancen 😉 Dr. Joachim Kampe

Geschäftsführer

Ich habe viel mehr bekommen als ich gehofft habe. Zurück zum Menschen, also zum Kunden, ganz genau mein Programm. Gerade in meiner Branche besinnt man sich viel zu selten echten Qualität. Nicht nur „der Hybrid“ hat es bei mir wirklich gebracht. Maria Hartung

Versicherungsfachfrau

Hinterher ist man immer klüger und ich nun auch. Man, was habe ich alles falsch gemacht mit meinem Webshop. Mark Steinbein

Onlinehändler

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist das Training geeignet?

Grundsätzlich gilt: Das Training ist branchenunabhängig, und das ist auch gut so.

Der „Verkaufsprozess“ ist eigentlich ein „Kaufprozess“, also ein Ablauf, der sich im Gehirn Ihres Kunden abspielt. Dabei spielt es nur eine untergeordnete Rolle, um welches Produkt oder welche Leistung es sich handelt.

Natürlich sind mit bestimmten Produkten auch bestimmte Bedürfnisse dominant. Beispielsweise wird man sich eine Lebensversicherung kaufen, weil man Sicherheit im Alter haben will, während man ein Luxusauto kauft, um Anerkennung zu erhalten. Eine Segelyacht kann sowohl Anerkennung als auch Selbstverwirklichung bedeuten. Und manchmal werden auch Produkte gekauft, die das Überleben eines Unternehmens sichern sollen.

Auch in der Immobilienbranche können ganz unterschiedliche Motive vorherrschen.

Dennoch: Das siebenstufige Verkaufsmodell passt branchenunabhängig, weil es sich an den Abläufen im Kopf orientiert. Du lernst also, einen Interessenten vom Erstkontakt zum Abschluss zu führen und ihn als Kunden zu verabschieden. Dabei kommt es auf Kernkompetenzen wir Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft, Empathie und andere an.

Gerade der Austausch und Beispiele aus anderen Branchen haben mir persönlich besonders viel Inspiration gebracht – man wird eher flexibler und kreativer, wenn man nicht nur im „Tunnelblick“ die eigene Branche betrachtet, sondern Stärken aus anderen Gebieten interdisziplinär auf das eigene anwendet.

Funktioniert ein Online Verkaufstraining wirklich?

Ganz klare Antwort: Ja, ein Online Verkaufstraining funktioniert sogar sehr gut. (Okay, was hättest Du anderes erwartet? Aber das ist tatsächlich eine der meist gestellten Fragen).

Den Lernerfolg eines Online Verkaufstrainings kann man natürlich nicht garantieren, aber alles dafür tun, dass die Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Ein Online Verkaufstraining ist anderen Trainings in vielen Bereichen sogar überlegen!

Vielleicht fragst Du Dich jetzt, warum das so ist – und ob das auch bedeutet, dass man das persönliche Verkaufen einfach durch Webinare ersetzen kann?

Ich möchte die Aussage auch kurz begründen: In der Lernpsychologie ist bekannt, dass man sich etwa 10% von dem merkt, was man liest. Hier liegt das Problem darin, dass die Konzentration für das Lesen eingesetzt wird, und wenn man ein paar Seiten weiter ist, hat man das meiste davor schon wieder vergessen.

20% von dem, was man hört, und 30% von dem, was man sieht, behält man. Kommen aber mehrere Kanäle zusammen, dann merkt man sich deutlich mehr: 50% von dem, was man sieht und hört, behält man. Im Online Verkaufstraining Webinar ist genau das der Fall: Man sieht, hört und liest gleichzeitig. Damit wird das Wissen deutlich besser im Gehirn verankert, als beispielsweise bei einem Hörbuch oder einem gedruckten Buch.

Wenn Du Dir nun noch Notizen machen oder Dich bei Live-Webinaren am Chat beteiligst, gibst Du das Wissen in eigenen Worten wieder. Dadurch steigt die „Behaltensquote“ auf 70%. Im Idealfall wendest Du das Wissen zeitnah an, dann bleiben 90% hängen und werden zu aktivem Wissen. Genau da greift auch das Konzept, dass wir ein Intervalltraining anbieten: Du lernst, wendest das Wissen an, und behältst so einen sehr hohen Anteil dessen, was im Kurs behandelt wird.

Weitere Vorteile sind natürlich, dass Du dann lernen und wiederholen kannst, wenn Du Ruhe hast und somit entspannt bist. Alleine das ist ein enormer Vorteil gegenüber „Stress-Seminaren“, in denen Dir in zwei oder drei Tagen Wissen eingepeitscht werden soll. Im Online-Training nutzt Du die Zeit der besten Aufnahme- und Lernfähigkeit für Dein Training.

Also: Konzeptionell ist alles in unserem Online Verkaufstraining auf „Erfolg“ programmiert – Du musst Dich nur noch anmelden und den Schritt in Richtung effizienteres Verkaufen gehen. Viel Erfolg!

Kann ich gemeinsam mit Kollegen am Training teilnehmen?

Ob Du besser alleine oder gemeinsam mit Kollegen lernst, hängt im Wesentlichen von Deiner Persönlichkeit ab. Manche Menschen lernen besser in Ruhe, andere brauchen den Austausch. Die Form des Trainings spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Ich empfehle Dir allerdings, Dich so oft wie möglich mit Kollegen, Freunden oder Bekannten auszutauschen, denn das fördert auf jeden Fall die Aufnahme von neuem Lernstoff.

Dennoch: Das Training funktioniert auch, wenn Du als Einzelperson (Verkäufer, Freiberufler, Selbständiger etc.) teilnimmst.

Für Teams ab 3 Mitarbeiter biete ich einen speziellen Firmentarif an – kontaktiere mich dazu einfach per E-Mail, wenn Du diesen Tarif in Anspruch nehmen möchtest (info@souveraen-verkaufen.de).

Was mache ich, wenn ich eine Frage habe?

Fragen kannst Du mir entweder per E-Mail oder persönlich stellen.

Als Teilnehmer des Trainings hast Du die Möglichkeit, an den Live-Coaching-Stunden teilzunehmen. Diese biete ich 2 mal monatlich (bei Bedarf auch öfter) an. Zu diesen Coachings stehe ich Dir auf der Lernplattform persönlich zur Verfügung.

Alternativ kannst Du auch Deine Frage per E-Mail senden; hierfür erhältst Du als Teilnehmer eine spezielle E-Mail Adresse, an die Du Deine Fragen senden kannst.

Je aktiver Du das Training nutzt, desto besser ist Dein (Lern-)Erfolg – daher freue ich mich darüber, je mehr Du Dich einbringst und am Training beteiligst!

Kann ich Lektionen beliebig oft wiederholen?

Ja, das darfst Du und sollst Du sogar!

Das ist gerade der Vorteil eines Online-Trainings: Wenn Du etwas noch nicht verstanden hast, vertiefen willst oder auffrischen möchtest, dann sieh Dir die betreffende Lektion einfach noch einmal an. Halte das Video an, wann Du es möchtest, spule zurück, … das Online-Training richtet sich nach Deinen Bedürfnissen und nicht umgekehrt.

Bei einem Präsenztraining hörst Du alles nur einmal – wenn Du nicht fit bist, geht unter Umständen ein komplettes Training „an Dir vorbei“. Nicht so beim Online-Training: Du lernst, wann, wo und so oft Du es willst!

Welche Bedeutung hat das Souverän Verkaufen Logo?

Unserem Logo liegen die Grundsätze des Trainings zugrunde: Wissen – Anwenden – Erfolg.

Zum einen vermitteln wir Wissen; dafür steht der blaue Anteil. Während des Trainings wirst Du immer wieder dazu motiviert, das Wissen auch umzusetzen. Der erste Schritt dazu besteht in der Nutzung der Begleitunterlagen. Für das TUN steht die Farbe orange.

Das Prinzip Souverän Verkaufen

Das Prinzip Souverän Verkaufen

Wichtig ist, dass Du etwas, das Du gelernt hast, auch anwendest. Danach lernst Du wieder etwas, und wendest das neue Wissen wieder an. Dieserzyklische Prozess wird durch die Kreisform dargestellt.

Nach und nach wirst Du so erfolgreicher – und vielleicht sogar zum Spitzenverkäufer oder Top-Unternehmer.

Für Deinen Erfolgsweg steht die Treppe in der Mitte mit dem Pfeil nach oben.

Der angedeutete Planet, der eine Kreisbahn durchläuft, symbolisiert das Online-Training, ähnlich beim Symbol des Internet-Explorers oder anderer Online-Symbole. Ich biete das Training nur online an und fokussiere mich zu 100% darauf, Wissen für optimales Lernen online aufzubereiten (und nicht nur Präsenztrainings abzufilmen…).

Kurz gefasst kann man sagen: Durch Anwenden professionellen Verkaufswissen zum Erfolg als Spitzenverkäufer oder Top-Unternehmer. Wäre das was für Dich?

Der Erfolg eines Verkaufsgespräches ist höher, je strukturierter und dadurch souveräner Du das Gespräch führst.

Der Grund dafür ist einfach: Führst Du ein Gespräch in klaren, nachvollziehbaren Stufen, dann folgt Dir Dein Kunde viel leichter. Gleichzeitig wirst Du sicherer, denn die Struktur gibt Dir einen klaren Leitfaden, um das Gespräch zielgerichtet zu führen.

Unser gemeinsames Ziel im Verkaufstraining ist daher: Du kommst leichter und strukturierter zu mehr Abschlüssen mit Hilfe des 7-Stufen-Verkaufskonzeptes.

Deshalb lernst Du im 8-teiligen Online Verkaufstraining, wie Du strukturiert verkaufst. Praktische Übungen und Aufgaben helfen Dir, Dein Wissen in die Praxis umzusetzen.

Das ist der Trainingsumfang vom Online Verkaufstraining „Strukturiert Verkaufen“:

  • 7-Stufen-Verkaufskonzept in 7 wöchentlichen Kursteilen
  • Zusatzeinheit „Flexibilität und Effizienz im Verkaufen“
  • Das Training basiert auf den neuesten Erkenntnissen aus der Gehirn- und Verhaltensforschung
  • Das Intervalltraining im Lernen-Anwenden-Rhythmus sorgt für optimalen Lernerfolg
  • Die erhältst Begleitmaterial zum leichteren Lernen und Vertiefen

„Das Training verändert die Art und Weise, wie Du mit Menschen umgehst. Dein Gesprächspartner ist nicht mehr nur ‚Umsatzziel‘, sondern Du wirst zum Helfer bei seinem Problem. Genau das führt dann zum Kauf und nimmt Dir den Druck, verkaufen zu müssen.“

Das lernst Du im Training

Du baust Dein Wissen und Deine Fähigkeiten aus,

  • wie Du Deinen Kunden in 7 Stufen sicher durch das Verkaufsgespräch führst, selbst bei professionellen Verhandlungspartnern oder Einkäufern
  • welche wirksame Techniken zum Aufbau von Vertrauen eingesetzt werden können
  • wie Du schlüssig individuellen Nutzen verdeutlichst und dabei auf die wahren Bedürfnisse Deines Kunden eingehst
  • wie Du Einwände von Vorwänden unterscheidest und in Gründe für Dein Produkt umwandeln kannst
  • wie Du Dich bei Preisverhandlungen sicher durchsetzt
  • durch verschiedene Abschlusstechniken Sicherheit geben, das Gespräch erfolgreich abzuschließen.

In diesem Online Verkaufstraining erhältst Du selbstverständlich auch umfangreiches Begleitmaterial (Checklisten, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Praxis-Formulare), das ich als Verkaufstrainer speziell für diesen Kurs erstellt habe.

Einwandbehandlung im Verkaufsgespräch: Einwände professionell ausräumen

Das ist mir zu teuer, das brauche ich nicht, ich muss noch mal darüber schlafen …. ja, schon, aber.

Keine Argumentation ist so perfekt, als dass es nicht Fragen oder Einwände dazu gäbe. Die Einwandbehandlung ist die Königsdisziplin im Verkaufsgespräch und es gilt hier zu unterscheiden, ob es sich tatsächlich um Einwände handelt (welche Interesse ausdrücken und Kaufsignale sein können) oder um Vorwände, mit denen sich der Kunde aus dem Verkaufsgespräch lösen möchte.

Einwandbehandlung - Nutzen über Preis

Das Ziel der Einwandbehandlung ist es, den Wert und Nutzen des Angebotes gegen eventuelle Nachteile, die natürlicherweise mit dem Kauf verbunden sind (Preis, Verlust von Alternativen) abzuwägen.

Einwände von Vorwänden unterscheiden

Ein Vorwand hat im Wesentlichen genau ein Ziel: Das Gespräch zu beenden und den Kunden aus der für ihn unangenehmen Situation des Gesprächs zu befreien.

Ein Einwand dagegen ist eine gezieltere Frage nach etwas, das Dein Kunde vielleicht nicht verstanden hat, wo ihm widersprüchliche Informationen vorliegen oder wo er glaubt, dass etwas falsch sei.

Manchmal will sich Dein Gesprächspartner aber auch einfach nur selbst behaupten, in dem er etwas besser wissen will, oder er bringt Einwände aus taktischen Gründen, um beispielsweise einen besseren Preis herauszuschlagen.

Die Einwandbehandlung muss Vorwände, Einwände und Kaufsignale unterscheiden

Du musst also herausfinden, um welche Art von Argument es sich handelt und adäquat reagieren. Außerdem kann ein Einwand auch gar kein Einwand, sondern ein Kaufsignal sein: Das zu erkennen und klar zu unterscheiden ist die Kunst im Verkaufsgespräch.

Wann treten Einwände auf?

Einwände können immer auftreten, aber in der Regel taucht die Einwandsituation spätestens nach Deiner Nutzen-und Beweisphase („Präsentation“) auf. Dein Kunde signalisiert Dir hier sein Kauf- oder Nichtkaufinteresse und teilt Dir seine abweichende Meinung oder seine Bedenken gegenüber dem Produkt oder Deinem Angebot mit.

Jetzt kommt es darauf an, Einwände professionell zu behandeln

Im Grunde ist eine Einwandbehandlung eigentlich die Bewältigung einer Konfliktsituation: Kunde gegen Dich, Du gegen Kunde. Egal, was Du jetzt machst: Wenn Du gegenDeinen Kunden argumentierst, riskierst Du, das Gespräch (und damit den Abschluss, eine zielführende Vereinbarung oder den Folgetermin) zu verlieren. Gibst Du ihm Recht, lieferst Du ihm Munition für ein „Nein“. Wahrscheinlich wird sogar der Einwand eindringlicher in seinem Gedächtnis haften bleiben, als Deine Argumente: „Ja, es gibt viele Gründe, aber…“.

Die professionelle Einwandbehandlung

Im unserem Kursteil „Einwandbehandlung“ lernst Du eine sehr gut funktionierende Einwandbehandlungsmethode in 4 Schritten kennen und auch wie Du echte Einwände von einfachen Vorwänden unterscheidest. Damit kannst Du Einwände behandeln (wie ein Arzt eine Krankheit behandelt) und es gelingt Dir, eine Win-Win-Situation für Dich und Deinen Kunden herbeizuführen.

Und noch einen Aspekt der Einwandbehandlung ist Gegenstand dieses Kursteils: Du erfährst, welche Hinweise signalisieren, ob Dein Kunde weiterhin Interesse und damit schon fast gekauft hat (Einwände als Kaufsignale) oder ob er schon auf der Flucht vor Dir ist (Einwände als Fluchtsignale). Du lernst Deinen Kunden zu „lesen“, Dinge zu verstehen, die Du sonst leicht übersiehst und kannst mit der Loop-Methode verloren geglaubte Gespräche wieder einfangen.

Angst vor Einwänden sind Vergangenheit

Durch Dein neues Wissen wird es keine Angst mehr vor Einwänden geben – im Gegenteil: Du wirst Einwände als Chancen begrüßen und Vorwände sicher ausräumen. Und Einwände, die eigentlich Kaufsignale sind, werden zum Elfmeter für Dich.

Mit einem professionellen Umgang mit Einwänden gewinnst Du zudem ein tieferes Vertrauen Deines Kunden – denn Du gehst auf seine Bedenken, Sorgen und Bedürfnisse ein. Du wandelst Einwände in Nutzen und Argumente für Dein Produkt oder Angebot.

Kunden führen. Erfolgreich Verkaufen.

Deinen Kunden mit Fachinformationen zu versorgen ist nur ein Teil auf dem Weg zum Umsatzerfolg. Ein Verkaufsgespräch besteht aber aus deutlich mehr.

Gute Gespräche. Klare Führung.

Natürlich – Du musst auch informieren, beraten und repräsentieren. Allerdings machen die strukturierte Führung im Gespräch, die souveräne Einwandbehandlung und letztlich die Gesprächsführung den Unterschied.

Gespräche zu führen bedeutet, im Gespräch zu führen. Der 7-Stufen-Prozess gibt Dir dazu das Gerüst. Ein sicherer Leitfaden, um nicht aus dem Konzept zu kommen, Dich nicht zu verzetteln, sondern Deinen Gesprächen eine klare Richtung zu geben: Zur bestmöglichen Lösung für den Kunden.

Das lernst Du im Online-Verkaufstraining:

Stufe 1: Aufmerksamkeit.

Du lernst, wie Du in einem Beratungs- oder Verkaufsgespräch sofort und anhaltende Aufmerksamkeit erhältst. Das ist besonders wichtig, damit Dir Deine Kunden von Anfang bis Ende zuhören und nicht gedanklich schon bei ihren nächsten Aufgaben sind.

Stufe 2: Vertrauen

Gesprächspartner prüfen ständig, bewusst oder unbewusst, ob sie dem Gegenüber vertrauen können oder nicht. Im Training lernst Du Methoden kennen, um Vertrauen aufzubauen, aber auch die Fehler, die Vertrauen zerstören können. Dein Angebot mag so gut sein, wie es will: Nur wenn Dir Dein Gesprächspartner vertraut, wird er Dir glauben, und nur dann eine Entscheidung in Deinem Sinne treffen können.

Stufe 3: Interesse

Mit einem ehrlichen Interesse erreichst Du zwei Dinge gleichzeitig: Erstens, dass Dein Kunde erkennt, dass Du in seinem Sinne agierst und berätst, und zweitens, dass Du die notwendigen Informationen hast, um die nachfolgende Gesprächsphase erfolgreich zu gestalten. Im Kurs lernst Du drei Gesprächstiefen kennen, und wie Du den wahren Bedürfnissen Deines Kunden auf den Grund gehst. Mit welcher Strategie Du die wesentlichen Informationen erhältst, lernst Du in diesem Kursteil.

Stufe 4: Beweisphase

Hier gilt es, schlüssig und glaubhaft zu beweisen, dass Dein Produkt oder Angebot genau die Bedürfnisse Deines Kunden deckt. Jenseits von simplen Merkmalsaufzählungen erfährst Du, wie Du gezielt, effektiv und überzeugend in die Zielgerade einschlägst.

Stufe 5: Einwandbehandlung

Wozu eine Einwandbehandlung, wenn man doch überzeugend präsentiert hat? Einwände können Dich an dieser Stelle aus dem Gespräch werfen (ohne dass Du es gleich merkst) – oder aber Deine Präsentation unterstützen und Deine Argumente beflügeln, wenn sie richtig behandelt werden. Gute Gründe sprechen für eine aktiv initiierte Einwandbehandlung, aber sie muss professionell durchgeführt werden! Und: Am Ende dieses Kursteils bereiten Dir Einwände keinerlei Kopfschmerzen mehr.

Stufe 6: Aus Interesse wird Verlangen

Nach einer sachlich orientierten Präsentation mit anschließender Einwandbehandlung ist es jetzt an der Zeit, Verlangen zu erzeugen. Ansonsten bleibt es bei der Absicht, etwas zu kaufen – aber es wird nur in einem geringen Teil der Gespräche eine Vereinbarung oder ein Kauf erzielt. Wie wäre es mit einer sicheren Methode, ein starkes Verlangen zu erzeugen, die den Weg zum Abschluss frei macht?

Stufe 7: Abschluss

Ob eine Vereinbarung getroffen werden soll, oder das Gesprächsziel ein Kauf ist: Jedes Gespräch sollte einen klaren Abschluss haben und das Ziel, das Du Dir dafür gesetzt hast, auch erreichen. Mit den vier hochwirksamen Abschlusstechniken, die Du in diesem Kursteil lernst, wirst Du zielsicher Deine Gesprächspartner zu begeisterten Kunden machen und somit Dein Gespräch zum Erfolg führen.

Flexibilität und Effektivität

Musst Du alle Stufen in der vorgegebenen Reihenfolge einhalten? Nein, aber die Struktur ist wie ein Geländer, das Dir Sicherheit gibt. In diesem Kursteil lernst Du, wie Du Deine Gespräche effektiver machen und Prozesse verkürzen kannst. Außerdem erhältst Du Möglichkeiten, flexibler zu reagieren und die Gesprächsstruktur bedarfsgerecht anzupassen.

Überzeugt? Wenn ja, dann melde Dich heute zum Training an – und nutze die aktuellen günstigen Konditionen für den Einstieg, am besten im Rahmen des Clubs. Dieser beinhaltet alle Lektionen und Updates… aber sieh‘ selbst: Hier geht es zu den Preisen und zur Buchung.

Also Respekt, was da schon in den ersten 60 Minuten rüber kam das habe ich ja sonst in 10 Webinaren nicht vermittelt bekommen. Vielen Dank ! Das empfehle ich sehr gern weiter und Achtung: mein Fazit ist: ich glaube gerade viele Mittelständler verschlafen immer noch Ihre Chancen 😉Dr. Joachim Kampe

Geschäftsführer

Das Training hat mir ausgesprochen gut gefallen: Sympathischer Vortrag, sehr brauchbare Tipps … und das Beste: Ich erinnere mich noch jetzt an die gemerkten Namen aus Kursteil 2. Klasse!Swetlana Thomas

Selbständig im Vertrieb

Klare Darstellung, kompetent vorgetragen, in der passenden Zeit, gute Beispiele. Deshalb: Gerne und überzeugt die volle Punktzahl.Dr. Julius Asper

Vertriebsleiter

Tolle Tipps und Hinweise im Training zum Thema Verkaufsgespräch. Verständlich erklärt, nachvollziehbar, hilft mir wirksam bei meinen Kundenterminen zu mehr Sicherheit. Daher die höchste Punktzahl.Mirko Hoffmann

Verkäufer / Onlinemarketer

Online Beratungs- und Verkaufstraining – 5 handfeste Gründe

1. Es geht schnell

Du kommst schnell zu Ergebnissen: In nur 8 Wochen erlernst Du kompakte und konzentrierte Methoden für sichtbar mehr Verkaufserfolg. Bei den meisten Teilnehmern stellen sich bereits nach den ersten Lektionen Umsatzverbesserungen ein, weil mehr Abschlüsse bei gleichem Kontakt- und Beratungsvolumen realisiert werden.

2. Es ist bewährt

Du bekommst von mir kein Schullehrer-Wissen von Theoretikern, sondern täglich erprobte Praxiserfahrung. Bewährt, erfolgreich und wirkungsvoll, basierend auf 25 Jahren Erfahrung, in denen ich selbst Kunden über 2500 beraten und Lösungen erfolgreich verkauft habe.

3. Es ist modern

Weil ich mit modernstem Wissen aus der Verhaltens- und Gehirnforschung arbeite, erfährst Du Dinge, die kein anderes Training zu bieten hat. Und falls doch, dann müsstest Du lange danach suchen …

4. Intervalltraining für maximalen Lern- und Umsatzerfolg

Die Kombination aus Wissen und Anwenden im Intervall bringt nachweislich mehr Erfolg als jede andere Form des Lehrens. Probiere es aus, Du wirst staunen, wie schnell Du Resultate erzielst! Woche für Woche setzt Du Lernstoff in die Praxis um und nimmst Neues mit in den nächsten Kurs. So summiert sich Dein Wissen von Lektion zu Lektion.

5. Es ist multimedial.

Lesen, Hören, Fühlen, Sehen, Tun: Das Ansprechen aller Sinne in Verbindung mit der praktischen Anwendung sorgt für optimale Wissensaufnahme. Theorie ist eine Sache, aber das Training musst Du erfahren und erleben, damit Du weißt, wie wirkungsvoll es zu Deinem Erfolg beitragen kann. Melde Dich heute an, verschiebe es nicht von Tag zu Tag – ganz einfach online und mit 14 Tage Zufriedenheitsgarantie. Das Risiko ist voll auf meiner Seite, und das geht nur, weil ich zu 100% von Deinem Erfolg überzeugt bin.

Verkaufen an Geschäftskunden und professionelle Einkäufer

Was macht den Unterschied beim Verkauf an Geschäftskunden oder Einkäufer?

B2B Verkauf ist deutlich anspruchsvoller als Verkaufen an Privatkunden.

Während man bei Privatkunden meistens unerfahrene „Verbraucher“ als Gesprächspartner vor sich hat, so ist im B2B Geschäft oft ein professioneller Einkäufer oder leitender Angestellter, nicht selten auch der Geschäftsführer Dein Gegenüber.

Einfache Verkaufsmaschen führen hier nicht zum Erfolg – im Gegenteil: Wenn Geschäftskunden merken, dass man als Anbieter nicht sicher ist oder Standard-Methoden einsetzt, ist man ganz schnell aus dem Geschäft.

Das bedeutet nicht, dass Du weniger Chancen hast: Ganz im Gegenteil. Durch einen professionellen Umgang mit Deinen Gesprächspartnern hast Du gerade bei Geschäftskunden die besten Voraussetzungen, das Gespräch erfolgreich zum Abschluss zu führen. Wie das genau geht, lernst Du in diesem Training.

Einkäufer sind auch nur Menschen

Einkäufer sind auch nur Menschen.

Das klingt banal, hat aber mehr Tiefgang, als Du vielleicht im ersten Moment denkst.

Ich verwende in meinem Verkaufstraining eine Struktur, die Dich leitet und Dich Deinen Kunden führen lässt – egal, wie professionell dieser agieren mag.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass über 80% der Kaufentscheidungen selbst bei professionellen Einkäufern emotional und eben nicht sachlich-neutral getroffen werden.

Deshalb konzentriert sich das Training zu über 80% gerade nicht auf Sachfragen, sondern auf die emotionalen Aspekte des Kaufens. 

Angebote und Preise

Wähle aus unseren Paketen für Deinen Erfolg, Wir empfehlen Dir unseren Preisknaller, das Jahresabo.

Monatsabo

Videokurse + Aktualisierung
24,90/Monat
  • *** jetzt reduzierter Preis ***
  • Jederzeit kündbar
  • incl. 19% MWSt
  • Wöchentlich eine neue Trainingseinheit
  • Alle Videokurse inbegriffen
  • Begleitmaterial
  • Die erste Trainingseinheit sofort nutzbar
  • Ab heute besser und erfolgreicher werden!
Jetzt teilnehmen

'Lifetime' Zugriff

Unbegrenzt lange, alle Inhalte
799,00/einmalig
  • Der Vollzugriff für Profis
  • Alles nutzen, unbegrenzt lange, so oft Du willst
  • incl. 19% MWSt
  • Alle Videokurse inbegriffen
  • Auch zukünftige Kurse enthalten
  • Begleitmaterial zum Download
  • Alle Trainingseinheiten sofort nutzbar
  • Ab heute besser und erfolgreicher werden!
Jetzt auf alles zugreifen

Du hast noch Fragen?

Falls Du noch eine Frage hast – sei nicht schüchtern – sondern einfach Kontakt aufnehmen!

Zur Kontaktseite

Wie kannst Du den Umsatz Deines Unternehmens steigern?

Du bist als Verkaufsleiter oder Geschäftsführer für den Umsatz verantwortlich, aber Deine Vertriebsmannschaft bringt die Kraft nicht auf die Straße.

Welche Maßnahmen kannst Du ergreifen, um Deinen persönlichen oder den Umsatz Deiner Vertriebsmitarbeiter zu steigern?

Eine klare Hilfe zu Steigerung von Qualität und Umsatz ist unser Verkaufstraining – aber warum ist das so?

In Videokursen werden Verkaufswissen, die Psychologie dahinter und die Struktur erfolgreicher Gespräche systematisch aufgebaut.

Umsatz steigern

Wie kann man Verkaufen einfacher und effizienter machen?

Vielleicht bist Du mit Deinem Umsatz zufrieden. Aber wüsstest Du, wie Du Deinen Umsatz verdoppeln kannst?

Wahrscheinlich denkst Du jetzt: Wenn es so einfach wäre, den Umsatz zu steigern – dann würde das sicher jeder sofort machen. Einfach doppelt so viel verkaufen – fertig.

Klingt wie ein Traum, oder? Das Problem ist, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Interessenten haben. Willst Du Deinen Umsatz verdoppeln, könntest Du Deine Werbeausgaben verdoppeln, um damit die Anzahl der Interessenten zu verdoppeln.

Aber: Das löst das Problem noch nicht. Denn wenn Du jetzt doppelt so viele Interessenten hast, müssen diese auch intensiv bedient werden.

Das bedeutet: Du brauchst nun doppelt so viel Zeit, um alle diese Interessenten mit Informationen zu versorgen, Verkaufsgespräche zu führen, Angebote zu erstellen und den Angeboten nachzufassen, falls die Kunden nicht gleich bestellen.

DU wirst also automatisch weniger Zeit pro Kunden haben, und dann sinkt die Qualität Deiner Beratung und die Abschlussquoten werden schlechter. Je voller Ihr Terminplan, desto schwieriger wird es auch, passende Termine zu finden, bei denen Dich ein Kunde gerne empfängt oder besucht.

Ein weiterer Grund spricht dafür, dass die Quote an Abschlüssen sinkt: Interessenten, die Du durch mehr oder aggressiverer Werbung gewinnst, haben eine schlechtere „Qualität“. Es sind dann nämlich keine echten Interessenten, sondern viele Deiner Kontakte haben Dich zufällig in einer Werbung gesehen und wollen sich „eigentlich nur mal informieren“. Das wirkliche Kaufinteresse fehlt oder ist zumindest schwach.

Am Ende bringen die vielen neuen Interessenten nichts, weil diese einfach nichts kaufen – oder nicht „konvertieren“, wie man im Marketing sagt.

Ein dritter Grund, warum die Verdopplung der Werbeausgaben meistens nicht aufgeht: Je mehr Werbung Du machst, je mehr Du um Kunden „buhlst“, desto stärker ist die Position Deines Kunden. Es entsteht der Eindruck, dass Du unbedingt Umsatz brauchst, und das stärkt das Selbstbewusstsein Deiner Kunden speziell in der Preisverhandlung.

Was tun gegen Umsatzrückgang?

Ein Umsatzrückgang ist immer eine unangenehme Situation. Schuldige werden gesucht und der Druck und Stress, vor allem für den Vertrieb, nimmt zu.

Anders wenn der Umsatz steigt: Dann findet man in den meisten Fällen sofort Erklärungen: Es war eben ein gutes Jahr. Die Stimmung war gut, die Konjunktur steigend, es war einfach ausreichend Nachfrage vorhanden.

Auch das Produktmanagement weiß sofort, worauf der gute Umsatz zurückzuführen ist: Man hat einfach auf das richtige Pferd gesetzt, die passenden Entscheidungen getroffen, die richtigen Produkte eingeführt, gute Qualität geliefert. Jeder hat ein Stück zum Kuchen beigetragen.

Doch was ist, wenn der Umsatz zurückgeht? Welche Erklärungen gibt es für einen Umsatzrückgang?

Wenn der Absatz klemmt, finden sich nicht so schnell Bereitwillige, die die Verantwortung dafür übernehmen wollen. Dafür hat man schnell einen gefunden, der ganz eindeutig dafür verantwortlich ist: Der Vertrieb – sprich: Berater, Verkäuferinnen und Verkäufer. Wer sollte auch sonst schuld sein? Schließlich sind die doch für den Umsatz verantwortlich…

Dein Report

Dein Report

Lade Dir jetzt Deinen Report herunter

Dein Report ist unterwegs zu Dir!